deenfrit
deenfrit
  • Stall Björn NAGEL 970x150
  • SILBERPFEI Energy Drink 970x150
  • Conares_Steel 970x150
  • Grafik 970x150px
  • PferdeWoche.ch
  • LeaseForce_150x970
  • network_steel 970x150
  • EMS Banner 970x150

Michaels und Beerbaum in den USA

(Wellington) Das die Famlie Beerbaum und Michaels den Winter gern in Wellington verbringt, ist kein Geheinmis, schließlich gibt es nicht nur familiäre Bande und sind etliche Pferdebesitzer des Ehepaares Amerikaner, sondern Wellingtons Equestrian Festival ist auch ein guter Ort für den Pferdehandel. Während in Drachten und Leipzig um Weltranglisten- und Weltcup-Punkte geritten wurde, nahmen Meredith Michaels-Beerbaum undMarkus Beerbaum Kurs auf die Hauptprüfungen des Wochenendes beim Equestrian Festival. Meredith Michaels-Beerbaum gewann mit Calle den mit 70.000 US-Dollar dotierten Marshall & Sterling Grand Prix gegen acht Mitbewerber im Stechen.

Weiterlesen

Rauschendes Fest - 19. Ball der Pferdefreunde - mit Videos

(Neumünster) Die richtige Robe, den eleganten Smoking und die richtigen Schuhe, sowie eine Menge Kondition -das waren die Zutaten, die rund 5.500 Gäste beim 19. Ball der Pferdefreunde “dabei” hatten, um in den Holstenhallen bis in die frühen Morgenstunden hinein zu feiern. In fünf Hallen wurde ausgiebig getanzt und manchmal auch “geklönt”. Von 15 bis 75 Jahre - auch mehr - reichte die Altersspanne und über die Generationen hinweg zelebrierten die Pferdefreunde eine richtig gute lange Party.

Weiterlesen

Schröder-Sieg in Drachten

(Drachten) Im Großen Preis des CSI3* in Drachten hatten die deutschen Teilnehmer keine Glückshosen an. Ben Schröder sicherte sich mit dem KWPN-Wallach Davino Q den Sieg im Großen Preis vor Piet Rikmarkes jr. mit Van Schijndel`s Dominus. Damit blieben der erste uns zweite Rang in den Niederlanden. Der beste Deutsche wurde 15.: Hans-Thorben Rüder aus Greven mit dem Oldenburger Compagnon kassierte vier Fehler und verpaßte das Stechen. Janne Meyer-Zimmermann aus Hamburg wurde mit dem jetzt zehn Jahre alten Singulod Joter-Nachkommen Soccero 17.

Weiterlesen

Helfried Knotz kürte sich zum ersten Racino Grand Prix-Sieger des Jahres

(Magna Racino) Gegen vier weitere Mitstreiter konnte sich Helfried Knotz im Stechen um den Sieg im ersten RACINO GRAND PRIX des Jahres an der Spitze durchsetzen. Ihm gelang im Sattel seines aktuellen Top-Pferdes „Calico“, dem sprunggewaltigen, in Österreich gekörten Schimmelhengst aus heimischer Zucht, die uneinholbare Richtmarke von fehlerfreien 31,09 Sekunden. Das konnten auch die am Podium platzierten Sascha Kainz (31,08 Sekunden) und Natalia Belova (32,52 Sekunden) nicht mehr knacken. Im Stechen hätte noch Markus Saurugg ein Wörtchen mitzureden gehabt, kassierte jedoch mit der Bestzeit von 30,44 Sekunden einen Abwurf am letzten Stechhindernis (4.

Weiterlesen

Partner

...
FORMULAR