deenfrit
deenfrit
  • 970x150_wyndham_salzburg_banner
  • Stall Björn NAGEL 970x150
  • Grafik 970x150px
  • PferdeWoche.ch
  • network_steel 970x150
  • Conares_Steel 970x150
  • LeaseForce_150x970
  • EMS Banner 970x150
  • SILBERPFEI Energy Drink 970x150

Vorjahres-Weltcupsiegerin Dorothee Schneider kommt zur Amadeus Horse Indoors


Bereits zum zwölften Mal verwandelt sich heuer die Mozartstadt Salzburg von 7. bis 10. Dezember in den Pferde- und Hundehotspot Europas. Das Team der horsedeluxe Event GmbH um Josef Göllner hat für die Dressurreiter bereits zum dritten Mal eine Station der renommierten FEI-World-Cup™-Dressage-Serie nach Salzburg geholt und Österreichs EM-Vierzehnte Belinda Weinbauer (B) trifft in Salzburg unter anderem auf Vorjahressiegerin Dorothee Schneider (GER). Schneider bringt ihr EM-Pferd Sammy Davis Jr. mit nach Salzburg. Mit dem 11-jährigen Wallach konnte sich die aktuelle Nr. 8 der Welt zuletzt auf Rang zwei in der Weltcup-Kür von Stuttgart (GER) einreihen und liegt im Weltcup Ranking auf Platz vier. Bei der Dressur-EM in Göteborg im August 2017 holte Schneider mit Sammy Davis Jr. Rang 12 im Grand Prix Special und Platz 11 in der Musikkür.

Österreichs EM-Reiter treffen auf starke Konkurrenz aus Deutschland und den Niederlanden

Sieben Weltranglistenspringen und ein Gesamtpreisgeld von rund 321.700 Euro warten heuer in der Salzburgarena auf die internationalen Springreiter. Alleine im Pappas Championat von Salzburg am Samstag gibt es 40.000 Euro zu gewinnen, im Sportland Salzburg Grand Prix (Sonntag) sind gar 100.000 Euro Preisgeld ausgeschrieben und die Konkurrenz ist groß: Die Niederlande schicken ihre Olympia-Silbermedaillisten Gerco Schröder und Marc Houtzager, Olympia- & EM-Teilnehmerin Lisa Nooren sowie eines der größten Nachwuchstalente des Landes, die 19-jährige Sanne Thijssen nach Österreich. Italien wird von Luca Maria Moneta und Deutschland von Hans-Dieter Dreher, Holger Hetzel oder Thomas Kleis vertreten. Österreichs starke Equipe wird von den EM-Reitern Christian Rhomberg (V), Julia Houtzager-Kayser (T) und Roland Englbrecht (OÖ) angeführt. Aber auch Markus Saurugg (ST), Dieter Köfler (K), Gerfried Puck (ST) oder Christian Juza (S) sind in Salzburg immer für eine Top-Platzierung gut.

Gute Chancen für Österreichs U25-Reiter

Die hoffnungsvollen Nachwuchstalente der Klasse U-25-Reitern bekommen bei der Amadeus Horse Indoors Nachwuchstalente aller Altersklassen die Chance auf einen großen Auftritt! Die Highlights sind die U25 Dressur-Musikkür (Donnerstag) sowie das Finale des European Youngster Cups U25 im Springen (Samstag). Sowohl in der Dressur als auch im Springen hat Österreich vielversprechende Talente am Start. Im EY-Cup der U25-Springreiter stellt Österreich mit Willi Fischer (OÖ) sogar den Zwischenführenden im Ranking.

In der U25-Dressur geht die Niederösterreicherin Karoline Valenta, die bei der Heim-EM im September in Lamprechtshausen hervorragende Vierte geworden war, voll motiviert in den Bewerb. Sie trifft in Salzburg erneut auf die zweifache U25-Europameisterin Lisa-Maria Klössinger (GER).

Die Amadeus Horse Indoors auf einen Blick

Partner

...
FORMULAR